Logo Raduga

Der Verein Raduga Tschernobyl Hilfe e.V.

Erholungsurlaub 2013
Am 26.April 1995, dem 9. Jahrestag nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl, gründeten wir den Verein Raduga. Das russische Wort Raduga bedeutet Regenbogen. Raduga ein Symbol für Licht und Schatten,für Hoffnung und Geborgenheit.


Was wollen wir ?
Wie können wir helfen ?
Was liegt uns am Herzen ?


Wir wollen den Menschen in den verstrahlten Gebieten Weißrusslands Perspektiven bieten, sie ermuntern Eigeninitiative zu ergreifen, Partnerschaften und Freundschaften fordern sowie die Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen. Wir können helfen, indem wir die Menschen mit ihren Sorgen, Nöten und Ängsten nicht allein lassen, ihnen zur Seite stehen und unsere Hilfe und Freundschaft anbieten. Kinder liegen uns besonders am Herzen. Sie stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir laden Schüler/innen aus den betroffenen Gebieten für mehrere Wochen nach Gelsenkirchen ein. Bei Gastfamilien können sie sich erholen, sich gesund ernähren und ihr Immunsystem stärken. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie einem Kind einen Erholungsaufenthalt ermöglichen würden, indem Sie es bei sich aufnehmen, dem Verein beitreten. oder uns eine Spende zukommen lassen.

Oder besuchen Sie uns doch einfach. Unser Verein trifft sich immer am:
1. Mittwoch im Monat (nicht innerhalb der Schulferien in NRW)
um 19.00 Uhr, im Lutherhaus der Ev. Kirche, Pothmannstraße (Hans-Böckler-Allee) in Gelsenkirchen.
Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen!

Die Kinder sind die kleinen Botschafter ihres Landes. Sie müssen auch in Zukunft dort leben können!